Zukunftsorientiertes Energie- und Ressourcenmanagement.

bofest consult

Die Materialfluss-Analyse als Instrument zur Steigerung der Ressourceneffizienz.

 

Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 legt die Bundesregierung einen ausführlichen Arbeitsplan vor, um das Klimaschutzziel 2030 von 55 Prozent weniger Treibhausgase im Vergleich zum Jahr 1990 zu erreichen. Der Fokus liegt dabei vorrangig in der Steigerung der Ressourcen- und Energieeffizienz sowie dem Ausbau der Erneuerbaren Energien. Dahingehend wurden Förderprogramme gebündelt, weiterentwickelt und initiiert, um das Klimaschutzziel innerhalb aller Sektoren zu erreichen.

Bilden Sie gemeinsam mit uns die Energie- und Materialströme Ihrer Prozessketten als Materialfluss-Analyse ab. Alle Ströme werden als zusammenhängendes Netz visualisiert. Dies macht Zusammenhänge, Synergien und Verbesserungspotentiale sichtbar. Prozessverbesserungen werden hinsichtlich der Energie- und Ressourceneffizienz des gesamten Produktionsnetzes bewertet und optimale Maßnahmen werden identifiziert.

Mehr Informationen