Digitalisierung – Herausforderungen und Chancen für neue Geschäftsmodelle.


Die Zukunftsfähigkeit bisheriger Geschäftsmodelle der Energiebranche ist auf allen Wertschöpfungsstufen von den Erzeugungsstrukturen bis hin zum Endkunden im Hinblick auf die digitale Transformation in Frage zu stellen. Es zeichnet sich ab, dass auch die Energiebranche vor revolutionären statt evolutionären Entwicklungsschritten steht. Diese Herausforderungen können auch neue Chancen für künftige Geschäftsfelder liefern. So erlaubt zum Beispiel die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien den Energieversorgern, eine enorme Menge an Kundendaten zu sammeln. Zukünftig werden Smart Home und Smart Metering die notwendige Infrastrukturbasis liefern, um für den Kunden neue Angebote jenseits der klassischen Vertragsmodelle zu liefern. Es gilt diese Daten in individuelle Produkte und Dienstleistungen zu transferieren.

Neue Technologien wie Big Data, Business Analytics, Mobile Enterprise oder Cloud Lösungen sind Innovationsgeber, die bisher nur zurückhaltend in der Energiebranche aufgenommen werden. Um die Potenziale nutzen zu können, sind typischerweise die Back-End-Prozesse der Energieversorger auf den Prüfstand zu stellen. Empfohlenes Vorgehen ist der Abbau von Insellösungen in der Datenhaltung und die Integration von Informationen und Diensten in einen Gesamtkontext, so dass alle relevanten Funktionsbereiche des Unternehmens auf diese Daten zugreifen können.

Die Digitalisierung darf aber nicht nur auf die technischen Systeme beschränkt sein, sondern muss auch die Organisation und die operativen Strukturen berücksichtigen. Mit geeigneter Prozess-, IT- und Organisationsstruktur können neue Geschäftsmodelle schneller entwickelt und umgesetzt werden.

Unterstützung Transformationsprozess.


Überlassen Sie die Zukunft der Energieversorgung nicht der Konkurrenz von branchenfremden Konzernen oder IT-Startups. Etablieren Sie einen Transformationsprozess, der die Voraussetzungen für neue kundenorientierte Geschäftsmodelle liefert und Ihre Marktrolle ausbaut. Dazu gehören klassische Aufgaben wie das intelligente Verteilen von Energie, aber auch die Erschließung neuer serviceorientierter Geschäftsfelder im Bereich Energiedienstleistungen. Wir unterstützen Sie dabei, diesen Transformationsprozess zu führen und entwickeln mit Ihnen individuelle Handlungsoptionen. Darüber hinaus helfen wir sowohl bei der IT-seitigen Umsetzung der Digitalisierungsstrategie als auch beim Change Management Ihrer Organisation.

Leistungsbausteine.


  • Analyse und Bewertung der Ausgangslage in Bezug auf die individuelle digitale Produktstrategie,
  • Entwicklung eines Handlungsleitfadens,
  • Identifikation neuer Geschäftsmodelle nach Chancen und Risiken,
  • Umsetzungsplanung und Projektbegleitung der Digitalisierungsstrategie,
  • Change Management zu den organisatorischen und technischen Prozessveränderungen.

Ihr direkter Ansprechpartner.

Leitung Business Development

Dr.-Ing. Dana Yma Faulenbach

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns