Kostendeckende Wasserversorgung.


Der demografische Wandel sowie der sparsame Umgang mit Wasser führen zu sinkenden Erträgen. Dies zusammen mit der Beschaffenheit des Wassernetzes findet keine ausreichende Berücksichtigung im aktuellen Wasserpreismodell. Die vorhandenen Preisstrukturen aus fixen und variablen Bestandteilen werden den Kosten aus Infrastruktur und Ressourcen nicht mehr gerecht.

Es droht eine Kostenunterdeckung!

Die Wasserversorgungsunternehmen können dem entgegensteuern, indem sie ihr Wasserpreismodell auf dessen Zukunftsfähigkeit analysieren und anpassen.

Ein individuell auf das Versorgungsgebiet angepasstes Preismodell stabilisiert die Erträge und führt zur Nachhaltigkeit des Versorgungssystems. Die kostendeckende Wasserversorgung wird sichergestellt.

 

Quick Check.


Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Zukunftsszenarien auf Basis des prognostizierten Wasserverbrauchs, der Infrastruktur und weiterer Rahmenbedingungen in Ihrem Versorgungsgebiet. Anschließend analysieren wir die Zukunftsfähigkeit Ihres aktuellen Wasserpreismodells und identifizieren mögliche Änderungsbedarfe zur Sicherung der Erträge und Kostendeckung.

Leistungsbausteine.


  • Grundlagenseminar „Gestaltung von Wasserpreismodellen“,
  • Ermittlung von Zukunftsszenarien für Ihr Versorgungsgebiet,
  • Analyse Ihres Wasserpreismodells und Ermittlung möglicher Änderungsbedarfe,
  • Diskussion und Abstimmung der Ergebnisse

Ihr direkter Ansprechpartner.

Sales Management

Katrin Hüls

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns