Mit Big Data von vom analogen Energiemarkt zum digitalen Geschäftsmodell.


Die Energiewirtschaft durchlebt stürmische Zeiten. Traditionelle Geschäftsmodelle von Energieversorgern stoßen angesichts der beherrschenden Trends der Digitalisierung, Automatisierung und Dezentralisierung an ihre Grenzen. So unterschiedlich die Folgen dieser Trends im Einzelnen sind, so sind ihnen Big Data-Anwendungen zur Umsetzung analoger Ideen bis zur digitalen Transformation gemeinsam.

Big Data wird zur digitalen Transformation von Unternehmen und ihrer Geschäftsmodelle eingesetzt, um innovative Anwendungen bzw. Leistungen zu entwickeln (z.B. Bedarfsvorhersagen von Kunden, Erzeugungsprognosen, Wartungsintervalle). Mit vorhandenen oder zu erhebenden internen und externen Daten können Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Wertschöpfungsketten generiert, optimiert sowie digitalisiert werden. Dies ermöglicht einerseits die digitale Transformation bestehender oder die Implementierung neuer Geschäftsmodelle.

Hierfür bedarf es umfangreichen Know-hows und geeigneter Softwareprodukte, die die Gewinnung und den Austausch von Daten sowie deren Analyse und Nutzung ermöglichen. Richtig eingesetzt eröffnen Big Data-Anwendungen und datenbasierte Analysewerkzeuge bisher ungeahnte Möglichkeiten, den Datenstrom von Kundendaten, Netzdaten, Anlagendaten sowie externer Messdaten zu aggregieren, zu analysieren und darüber das Verhalten zu prognostizieren. Erst dann kommen die Themen Big Data Analytics, Advanced Analytics, Internet of Things (IoT), Digitalisierung, digitale Transformation, Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) und Predictive Maintenance erfolgreich zum Tragen.

Mit dem führenden Softwareprodukt für Datenanalysen von SpaceTime Insight bietet Ihnen bofest consult die Möglichkeit, diesen Markt erfolgreich für sich zu erschließen.

Zweitagesworkshop zur Entwicklung von Big Data Geschäftsmodellen.


Zur erfolgreichen Implementierung analoger Ideen in digitale Geschäftsmodelle über Big Data-Anwendungen ist es notwendig, technische, IT-relevante, prozessuale und wirtschaftliche Aspekte zu berücksichtigten und die veränderten Kundenanforderungen sowie Servicedienstleistungen in den Vordergrund zu stellen.

In einem zweitägigen Workshop stellen wir Ihnen Verwendungsmöglichkeiten von Big Data-Anwendungen auf Basis des Softwareanalyseproduktes von SpaceTime Insight vor. Nach umfangreicher Einführung in die Themen Digitalisierung, Big Data Analytics und Advanced Analytcis, erarbeiten wir Möglichkeiten zur Kostenreduktion, zur Produktivitätssteigerung, für zukünftige Prognosen sowie für neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. Mit Abschluss des Workshops ist Ihnen bewusst, welche innovativen Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen Sie mit Big Data-Anwendungen in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

Leistungsbausteine.


  • Inhalt Workshoptag 1:

    • Die Teilnehmer bekommen ein einheitliches Verständnis von den Themen Big Data, IoT, Digitalisierung, digitale Transformation, M2M-Kommunikation, Advanced Analytics und Predictive Maintenance sowie daraus abzuleitenden Geschäftsmodellinnovationen.
    • Die Teilnehmer erhalten einen Einblick zu Funktionalitäten und Analysemethoden der Big Data-Analyse-Software von SpaceTime Insight (Echtzeit-Analyse-Anwendungen). 
    • Die Teilnehmer erarbeiten durch verschiedene Kreativitätstechniken innovative Geschäftsmodelle. Diese werden kategorisiert, kombiniert, priorisiert und über Business-Model-Innovation-Ansätze zu ganzheitlichen Grobskizzen formuliert.
  • Inhalt Workshoptag 2:

    • Die Teilnehmer definieren die benötigte Datenmenge, Datenvielfalt, Datenkomplexität, Datengeschwindigkeit, Datenbeständigkeit und Echtheit der Daten für die am Vortag formulierten Grobskizzen der Geschäftsmodelle benennen und einschätzen.
    • Der existierende Datenbestand des Unternehmens wird durch die Einbindung externer Daten angereichert und aufgewertet.
    • Die Grobskizzen der Geschäftsmodelle werden nach Schnittstellen, IT-Systemen, Aufgaben- und Rollenverteilungen innerhalb der Unternehmen bewertet.
    • Eine gemeinsame Roadmap zum weiteren Vorgehen wird festgelegt.

Festpreisangebot:
Sie erhalten den Zweitagesworkshop zu einem Festpreis von 8.950.-€ (exkl. Reisekosten) inklusive Vor- und Nachbereitung. Dies beinhaltet die Vorab-Übermittlung realer Daten aus Ihrem Unternehmen für einen exemplarischen Use-Case sowie die vollständige Dokumentation aller Ergebnisse.

Ihr direkter Ansprechpartner.

Leitung Energiedienstleistungen

Thomas Windiks

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns