Positionierung im Messwesen.


Die regulatorischen Vorgaben für die verpflichtende Einführung intelligenter Messsysteme befinden sich derzeit in der finalen Phase der Ausarbeitung und werden vermutlich im Verlauf des Jahres 2013 rechtsgültig sein. Im Anschluss wird ein sehr enger Zeitplan der Markteinführung erwartet.

Schon heute ist bekannt, dass die MSB-Wertschöpfungskette sowie die zugehörigen Organisationsbereiche mit deutlich wachsendem Aufwand und steigender Komplexität konfrontiert sein werden. Aus diesem Grunde wird es für VNB und MSB zu erheblichen Mehrkosten kommen. Nach jetzigem Stand der Diskussion ist es wahrscheinlich, dass die Mehrkosten nicht vollständig anerkannt und damit einhergehend die Kosten der Kunden steigen werden.
Die nicht unerheblichen ökonomischen, prozessualen und organisatorischen Auswirkungen der Messsystem-Einführung machen die frühzeitige Erarbeitung eines konkurrenzfähigen strategischen Ansatzes z.B. zu Make or Buy Entscheidungen, Kooperationen, Technologie- oder Preisführerschaft für die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen unabdingbar. Mit der Betrachtung unterschiedlicher Szenarien basierend auf beeinflussbaren Parametern und Rahmenbedingungen können detaillierte Informationen zum Kapitalbedarf, Finanzierungsbedarf und den Entwicklungen der laufenden Aufwände analysiert und letztendlich Chancen und Risiken identifiziert werden.

Analysieren Sie jetzt die Auswirkungen der Messsystem-Einführung und legen Sie auf Grundlage eines Forecasts Ihre Strategie zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen fest!

 

 

 

 

 

Business Forecast.


Auf Basis abgestimmter Szenarien entwickeln wir einen Business Forecast anhand dessen Sie die ökonomischen Folgen eines Smart Meter Rollouts für Ihr Unternehmen erkennen und detaillierte Informationen zu Ihren Handlungsoptionen inklusive Kapitalbedarf, Finanzierungsbedarf und zu den Entwicklungen der laufenden Aufwände erhalten. Anhand der bewerteten Handlungsoptionen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein Strategiepapier für die Positionierung Ihres Unternehmens im Messwesen.

Leistungsbausteine.


  • Verifizierung der nicht beeinflussbaren Rahmenbedingungen
  • Erarbeitung von Szenarien für mögliche regulatorische Entwicklungen
  • Detaillierte Bewertung der Handlungsoptionen
  • Individueller Business Forecast mit variablen Parametern und Rahmenbedingungen
  • Erarbeitung eines Positionspapiers in enger Abstimmung mit Ihnen

Ihr direkter Ansprechpartner.

Sales Management

Katrin Hüls

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns