Produktentwicklung dezentrale Energieversorgung.


Die Energiewirtschaft befindet sich im Umbruch. Rasante Veränderungen in politischen Vorgaben, Markt- und Wettbewerbsentwicklungen sowie technologische Trends stellen die bisherigen Produkte und Geschäftsmodelle in Frage. Zusätzlich zeichnet sich eine zunehmende Dezentralität in der Energieversorgung ab, die ein erklärtes Ziel der Energiewende ist. Kürzere Wege zum Verbraucher, gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme sowie Wertschöpfung in der Region spielen dabei eine elementare Rolle. Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen hat sich das Thema zu einem eigenen Segment entwickelt, in dem neue Akteure auftreten. Unternehmen sind gefordert, sich auf Basis von innovativen, kreativen Lösungen neu aufzustellen, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Attraktive Produkte und Dienstleistungen zur nachhaltigen Kundenbindung im Bereich der dezentralen Energieerzeugung können hierfür einen Beitrag leisten.

Erfolgsversprechende Ansätze gehen über die konventionelle Lieferung von Strom, Gas und Wasser hinaus. Es wird wichtiger, Produkte miteinander zu kombinieren, bisher branchenfremde Leistungen einzubeziehen und weitere Wertschöpfungsstufen zu erschließen. Nahwärmenetze ermöglichen z.B. den Zugang zum Wärmemarkt sowie langfristige Kundenbindungen. Dies kann auch mit Wärme-Contracting auf Basis von effizienter Heizungstechnik erreicht werden. Strom-Contracting mittels Einsatz von Photovoltaik und Kleinwindanlagen sind ein weiterer Baustein. Darüber hinaus eröffnet die Digitalisierung völlig neue Möglichkeiten. Beispiele hierfür sind maßgeschneiderte Produkte auf Basis von Verbrauchswerten, Online-Vertriebskanäle und automatisierte Energie- und Gebäudesteuerungen.

 

Entwicklung.


Wir entwickeln mit Ihnen neue Produkte und Dienstleistungen für die dezentrale Energieversorgung, mit denen Ihr Unternehmen auch in Zukunft Absätze nachhaltig sichert und im wandelnden Markt besteht. Nach gemeinsamer Zieldefinition analysieren wir Marktpotentiale, erarbeiten die Rahmenbedingen und definieren letztendlich auf dieser Basis die Produktspezifikationen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Produkteinführung und dem Vertrieb. So begleiten wir Sie von der Implementierung der Angebotsprozesse bis hin zur erfolgreichen Umsetzung der ersten Projekte.

Leistungsbausteine.


  • Zieldefinition auf Basis der Ausgangslage sowie der individuellen Vorgaben und Gegebenheiten,
  • Analyse des Marktpotentials, des Einsatzgebietes, der Kundensegmente und potentieller Förderungen,
  • Aufbereitung der rechtlichen, technischen, wirtschaftlichen Rahmenbedingungen,
  • Erstellung detaillierter Analysen zur Wirtschaftlichkeit und Preisgestaltung,
  • Formulierung der Produktdefinition mit Alternativmöglichkeiten,
  • vertriebsgerechte Aufbereitung der Produkte inklusive Vorgehensmodell und Vertriebsstrategie sowie Vertragsgestaltung und Informationsmaterial,
  • Begleitung bei ersten Angebotslegungen/Verhandlungen und der Realisierung der ersten Projekte.

Ihr direkter Ansprechpartner.

Leitung Dezentrale Energiewirtschaft

Volker Broekmans

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns