Umrüstung von Wechselrichtern.


Gemäß der Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) sind Verteilnetzbetreiber zur Beseitigung der Systemgefährdung im Rahmen der 50,2 Hertz Problematik dazu verpflichtet, die Wechselrichter von Photovoltaikanlagen dahingehend umzurüsten, dass ein gleichzeitiges An- und Abschalten der Anlagen vermieden wird. Die Umrüstung ist zwingend erforderlich und erfolgt durch von den Verteilnetzbetreibern beauftragte zertifizierte Fachkräfte.

Im Rahmen der Umrüstarbeiten sind die Anlagenbetreiber zur Kooperation sowie zur terminlichen Verfügbarkeit verpflichtet. Die Sicherstellung der fristgerechten Umrüstung erfordert eine zentrale Koordination der Umrüstarbeiten.

Folgende PV-Anlagen müssen umgerüstet werden:
  • Anlagen im Niederspannungsnetz mit einer Leistung von mehr als 10 kWp bis 100 kWp, die nach dem 31.08.2005 und vor dem 01.01.2012 in Betrieb genommen wurden.
  • Alle Anlagen im Niederspannungsnetz mit einer Leistung von mehr als 100 kWp, die nach dem 30.04.2001 und vor dem 01.01.2012 in Betrieb genommen wurden.
  • Alle Anlagen im Mittelspannungsnetz mit einer Leistung von mehr als 30 kWp, die nach dem 30.04.2001 und vor dem 01.01.2009 in Betrieb genommen wurden.
Für die Umrüstung müssen je nach der installierten Leistung folgende Fristen erfüllt werden:
  • Anlagen über 100 kWp bis zum 31.08.2013.
  • Anlagen von 10 bis 30 kWp bis zum 31.12.2014.
  • Anlagen von 30 bis 100 kWp bis zum 31.05.2014.

 

 

 

 

Umrüstungskoordination.


Wir unterstützen Sie bei der Umrüstung der PV-Anlagen in Ihrem Netzgebiet und koordinieren die sorgfältige und fristgerechte Erfüllung der Umrüstarbeiten im Sinne der SysStabV.

Leistungsbausteine.


  • Sichtung und Erfassung aller Bestandsdaten
  • Auswahl zertifizierter Installateure
  • Festlegung der Gangfolgen im Zuge der Einsatzkoordination
  • Termin- und Einsatzkoordination mit allen Installateuren und Anlagenbetreibern
  • Sicherstellung des Qualitätsmanagements und des Projektcontrollings
  • Ergebnisberichterstattung und Dokumentation

Ihr direkter Ansprechpartner.

Sales Management

Katrin Hüls

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns