Systemanpassungen für eine gesetzeskonforme EEG-Abrechnung.


Nach dem grünen Licht aus Brüssel und der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist die aktuelle Novelle des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) wie vorgesehen am 1. August in Kraft getreten. Damit gelten nun zahlreiche Neuerungen verbindlich, die unter anderem die Abrechnung erneuerbarer Einspeiser betreffen.

Die bedeutendste Neuerung betrifft die verpflichtende Direktvermarktung größerer erneuerbarer Erzeugungsanlagen. Hier gelten Übergangsfristen: Ab 1. August sind alle Anlagen mit einer installierten Leistung von mehr als 500 kW betroffen, ab 1. Januar 2016 sogar schon Anlagen ab 100 kW. Des Weiteren werden Eigenstromerzeuger, deren Anlagen die Bagatellgrenze von 10 kW bzw. 10 MWh pro Jahr überschreiten und kein Bestandsschutz genießen, Anteilig mit 40-100% der EEG-Umlage belastet, je nach Anlagenkonfiguration. Als Netzbetreiber müssen diese und zahlreiche weitere Anpassungen fristgerecht umgesetzt werden, soll die EEG-Abrechnung den neuen gesetzlichen Anforderungen genügen.

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung der EEG-Novelle im Bereich der Abrechnung und erstellen, prüfen oder ergänzen Ihre Fach- und IT-Konzepte. Darüber hinaus übernehmen wir die Testfallkonzeption und die notwendigen -auswertungen. Wir werten Ihre Abrechnungsdaten aus, übernehmen die Fehleranalyse sowie -behebung und setzen die notwendigen Customizing-Anforderungen um.

Handlungsleitfaden.


 

Prozess- und Systemanpassungen für eine gesetzeskonforme EEG-Abrechnung.

Im Rahmen der Umsetzung des neuen EEG 2014 übernehmen wir für Sie die Koordination und Umsetzung der neuen Anforderungen für eine korrekte und gesetzeskonforme EEG-Abrechnung. In diesem Zusammenhang liegt der Fokus auf folgende Aufgaben:

Leistungsbausteine.


  • Analyse und Umsetzung der Anforderungen der EEG-Novelle 2014 im Rahmen der EEG-Abrechnung,
  • Erstellung, Prüfung oder Ergänzung von IT- und Fachkonzepten,
  • Testfallkonzeption,
  • Analyse und Auswertung Ihrer Abrechnungsdaten, Fehleranalyse und -behebung,
  • Umsetzung von Customizing-Anforderungen.

Ihr direkter Ansprechpartner.

Ansprechpartner Softwareentwicklung
Leitung Software Development

Dirk Neuhaus

Top Themen der Energiewirtschaft.


zu den Top-Themen

Lernen Sie uns kennen.


Über uns