Software Interaktive Netzkontenoptimierung.

Steigern Sie die Prognosegüte in Ihrem Netzkonto.

Mehr zur Software INA

Monitoring bilanzierter Zählpunkte.

Überblicken Sie Ihre gesamte Gasbilanzierung in mobiz.

Mehr zur Software mobiz

Online Marketing für Städte und Kommunen.

Optimieren Sie Ihre Präsenz im Internet.

Mehr zu Online Marketing

Software – Interaktive Netzkontenanalyse.

Dauerhafte Steigerung der Prognosegüte für das Netzkonto Gas.

Screenshot Netzkonto Software
Umfeld.

Durch die Einführung der KoV VIII können neue Standardlastprofile verwendet werden. Diese neuen Gas-SLP Profile sind eine Weiterentwicklung des bisherigen synthetischen Lastprofilverfahrens nach TU-München.

Eine Software speziell zur Optimierung des täglichen Netzkontos.
  • Simulieren Sie in kürzester Zeit Auswirkungen von Änderungen der Profil und Wetterstationszuordnung und das auf tagesscharfer Basis.
  • Vergleichen Sie in Echtzeit die Entwicklung Ihres Netzkonto mit der geometrischen Reihe oder mit der Prognosetemperatur.
  • Projizieren Sie Auswirkungen der SigLinDe-Profile auf ihr Netzkonto und vergleichen Sie diese mit den Standardlastprofilen.
  • Exportieren Sie alle Ergebnisse aus INA als Excel-, oder Bilddatei.

Software – Monitoring bilanzierter Zählpunkte.

mobiz Standardsoftware bofest consult GmbH.

Umfeld.

Aufgrund verschärfter Regeln für die Gasbilanzierung und erhöhtem Datenaufkommen durch steigenden Wettbewerb müssen für die Energiemengenbilanzierung Verfahren angewendet werden, die Transparenz schaffen, effiziente Kontrollen ermöglichen und Durchlaufzeiten verkürzen.

Software für das Monitoring bilanzierter Zählpunkte.
  • Nach dem Import der zu prüfenden Datengrundlage wie Deklarationslisten und Stammdaten, Bilanzierungsbelege oder MGV Portaldaten, können die vielfältigen Funktionalitäten zur marktgebiets- und bilanzkreisscharfen Prüfung von Energiemengen, Zählpunkten und Netzkonten und somit zur Fehleridentifikation und fristgerechten Fehlerbehebung genutzt werden.
Monitoring Screenshot Gasbilanzierung

Digitalisierung Ihrer Kundenschnittstellen.

Webseiten für die Energiebranche.

Umfeld.

Die Anforderungen an eine Homepage sind auch für Stadtwerke und Netzbetreiber gestiegen. Ein modernes Design, intuitive Bedienbarkeit sowie angepasste Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten, sind mittlerweile Grundvoraussetzungen für Nutzerinteraktion auf der eigenen Homepage.

Erreichbarkeit steigern und Produkte platzieren.
  • Neben einer zeitgemäßen Umsetzung einer Homepage sind Punkte wie Suchmaschinenoptimierung oder eine präsente Produktplatzierung für eine Steigerung der Nutzerzahlen verantwortlich. Nur mit einem inhaltlich- und konzeptionell runden Gesamtprodukt steigert man die Verweilsdauer der eigenen Kundengruppe auf diesem.
  • Zusätzlich zur modernen Onlinepräsenz fordert der Gesetzesgeber Informationen zur Netzstruktur und Verbrauchsstellen von Netzbetreibern.